Bernburg. Die Autobahn 36 ist nun auch im Internetkartendienst Google Maps als Autobahn ausgewiesen. Seit dem Jahreswechsel wird die ehemalige Bundesstraße 6n offiziell als Autobahn geführt.

Die Landesregierung erhofft sich vor allem für Wirtschaft und Tourismus eine Aufwertung der Region durch die Lage an einer Autobahn.

Der rund 2 Millionen Euro teure Austausch der Beschilderung entlang der Strecke wird noch einige Monate andauern.